Turnen im VfR

Herzlich willkommen in der Abteilung Turnen

Turnen ist Spitze

Diesen Werbespruch hat die Turnabteilung des VfR in den zurückliegenden Jahren mehr als einmal unter Beweis gestellt, und das nicht nur durch Spitzenleistungen im Wettkampfsport auf regionaler und überregionaler Ebene, sondern auch und gerade durch ihr vielseitiges Programmangebot auf dem gebiet des Gesundheits- und Breitensports.

 

Abteilungsleiter:

Hier finden sie den Jahresbericht der letzten Jahreshauptversammlung: Jahresbericht Abteilung Turnen

Die neuesten Nachrichten

Das neueste über die Abteilung Turnen / Cheerleading

Ein Platz auf dem Treppchen bei der Deutschen Meisterschaft

Hamburg. Am 10. Juni stand für das Junior Team „BCA Divas“ des VfR Baumholder der Höhepunkt der Saison an. Die Deutsche Meisterschaft im Cheerleading in Hamburg. Bereits im März hatte man sich mit dem Regionalmeistertitel einen Platz unter den besten 13 Teams Deutschlands im Junior Allgirl Level 3 gesichert. Gestartet waren mehr als 50 Teams aus ganz Deutschland. Für das junge Team war es die erste Teilnahme an einer Deutschen Meisterschaft, noch nie zuvor konnten Sie sich hierfür qualifizieren. Entsprechend war alleine die Qualifikation zur Deutschen Meisterschaft schon ein super Ergebnis, so die Trainerinnen Lisa Purper und Michelle Trum. In der Vorbereitung wurde viel an der Sauberkeit und am Schwierigkeitsniveau gearbeitet, man wollte die 9. Platzierung aus dem Qualifikationsranking übertreffen. Ziel war es eine fehlerfreie Routine (Übung) abzuliefern. Und das taten die Divas auch, ein „Hit Zero“ war den 13 Mädchen aus Baumholder gelungen, das Ziel eines jeden Cheerleaders. Sehr glücklich gingen alle von der Matte und freuten sich auf die Siegerehrung. Als am Ende der Sprung auf das Treppchen gelang, war die Freude riesengroß, denn niemand hatte sich eine solche Platzierung ausmalen können. Die Tränen flossen und alle lagen sich in den Armen.

Elia Taibi VfR Baumholder verteidigt seinen Rheinland Pfalz Meistertitel

 

bei den Rheinland Pfalz Einzelmeisterschaften im Gerätturnen am 27.5.18 in Gau Odernheim wurde Elia Taibi mit 90,50 Punkten wieder Rheinland Pfalz Meister im Pflicht 6-Kampf und verwies seine 10 Konkurrenten auf die Plätze. Joachim Nickchen startete bei den 

 

Senioren M 60 ohne Gegner und erturnte 42,05 Punkte und damit 0,30 Punkte mehr als bei den Deutschen Meisterschaften. Auch Gian Luca Schwan belegte im Kür 6- Kampf mit 60,20 Punkten einen sehr guten 4. Platz. Er fährt am 31 Mai nach Weinheim zum Badischen Landesturnfest um sich für die Deutschen Mehrkampfmeisterschaften zu qualifizieren und am 9./10 Juni nach Delizsch zum Deutschland Cup.

 

 

Neue T-Shirts

Die Abteilung Turnen schafft ein neues T-Shirt an.

Verbindliche Bestellungen bitte über das Formular und dann bis zum 09. April 2018 bei Petra Heinz oder Susanne Bongard abgeben.

 

Gaueinzelmeisterschaften in Niederwörresbach

Unsere Turner haben am 18: März an den Gau-Einzelmeisterschaften in Niederwörresbach teilgenommen.

Jahrgang 2003/2004: Nick Wiertz Platz 1 - Jahrgang 2005/2006: Max Oberländer Platz 1 - Jahrgang 2007/2008: Julian Kneller Platz 2, Finn Oberländer Platz 5, Dayna Noori Platz 7, Marvin Toth Platz 9, Tim Ludmann Platz 10 - Jahrgang 2009/2010: Maurice Menges Platz 2, Fabian Kneller Platz 4, Finn Lukas Wiertz Platz 6, Julius Welsch Platz 7 - Jahrgang 2001/2002: Gian Luca Schwan Platz 2 - Jahrgang 1958/1949: Joachim Nickchen Platz 1

Gau-Einzelmeisterschaften in Niederwörresbach

Mit fünf Turnerinnen war der VfR Baumholder am Samstag bei den Gau-Einzelmeisterschaften in Niederwörresbach vertreten. Dabei boten die Mädels gute Leistungen. „Obwohl wir uns dem Breitensport verschrieben haben, haben die Mädels tolle Platzierungen erturnt“, freut sich Petra Heinz, die als Kampfrichterin dabei war. „Wir, die Betreuer, waren überrascht und haben uns mit den fünf Turnerinnen riesig gefreut“, sagt Carina Bongard, die neben Stephie Grube die Mädels betreut. Hier die Platzierungen der VfR-Turnerinnen: Tanisha Kerner (Jahrgang 2006) erturnte bei 17 Turnerinnen den vierten Platz. Lina Haas (Jahrgang 2008) kam bei 16 Turnerinnen auf den zehnten Platz, Angelina Frühauf (Jahrgang 2009) bei 23 Turnerinnen auf den siebten, Jana Schaab (Jahrgang 2010) bei zwölf Turnerinnen auf den sechsten und Laura-Sophie Grube (Jahrgang 2010) bei zwölf Turnerinnen auf den neunten Platz.
Die beste Platzierung erreichte Marlin Scherne (Jahrgang 2006/2007). Sie schaffte es auf den dritten Rang. Sie trainiert in Niederwörresbach und Baumholder, startet für ihren Heimatverein VfR Baumholder, und hat sich mit ihrer Leistung am Samstag für die Turnverband- Einzelmeisterschaften qualifiziert. Diese gehen am Wochenende, 5./6.Mai, in Niederwörresbach über die Bühne.

Tag des Gerätturnen in Niederwörresbach

SiegerehrungenAuch dieses Jahr waren wir mit dem VFR Baumholder wieder beim Tag des Gerätturnen dabei. Der 35. Tag des Geräteturnens ging am Sonntag im Sportzentrum Niederwörresbach über die Bühne. Geboten wurde eine Turngala der Turngaubesten. Außerdem wurden die die Sieger der Gau-Rundenwettkämpfe 2017/18 geehrt. Mit zehn Mannschaften war auch der VfR vertreten. Außerdem übernahm unser Vorsitzender Joachim Nickchen die Moderation.

Der Bericht mit den Impressionen ist auf der Seite des Turngau-Nahetal zu finden.

Neue Turnanzüge

Endlich turnen die Mädchen des VfR Baumholder in ihren Vereinsfarben. Die neuen Anzüge kamen beim Wettkampf am Samstag in der heimischen Westrichhalle zum ersten Mal zum Einsatz. Und die Mädels machten im wahrsten Sinne des Wortes eine gute Figur. Möglich gemacht haben das neue Outfit gleich mehrere Finanzhilfen: vom VfR Baumholder, vom Förderverein Turnen im VfR und aus dem Bürgermeistertopf der Verbandsgemeinde. Wir sagen danke!

Der Weihnachtsmann bei den Kleinsten

Die jungen Turnerinnen des VfR hatten kurz vor Weihnachten eine ganz besondere Übungsstunde: Der Weihnachtsmann kam zu Besuch und verteilte Geschenke. Als Dank sangen die Mädels dem bärtigen Mann weihnachtliche Lieder und verabschiedeten sich so in die Ferien. Am ersten Mittwoch nach den Weihnachtsfeiern geht es wieder weiter mit dem Training.

Weihnachtsmann 2017

Tag des Geräteturnens in Baumholder

Eine fantastische Show boten die Jungtalente des Turngaus Nahetal und der Kunstturnvereinigung (KTV) Nahetal-Niederwörresbach am Tag des Geräteturnens in Baumholder. Präsentiert wurde ein flotter Reigen aus preisgekrönten athletisch-ästhetischen Vorführungen – kurz: hervorragende Werbung für den Turnsport.
Rund 200 zahlende Gäste, darunter etliche Eltern und Großeltern, besuchten die Veranstaltung, meldete Ingrid Schwerdtner, Vorsitzende des VfR-Turnfödervereins, zufrieden. Die Akteure mitgezählt, füllten mehr als 300 Leute die Halle – eine großartige Resonanz, wie der Veranstalter bekundete.
Neben den Turnvorführungen der Einzelmeister gab es auch Gruppen- und Tanzvorführungen zu sehen. Bilder der Veranstaltung finden sie auf unserer Facebookseite www.facebook.com/vfrbaumholder

Hier finden sie den Bericht des Turngau Nahetals mit weiteren Bilder

 

 

 

Gute Platzierungen bei Gaumeisterschaften

Vier von fünf Jungs des VfR Baumholder standen bei den Gaumeisterschaften des Turngau Nahetal in Rüdesheim/Nahe auf dem Siegertreppchen. Im Sechskampf Pflicht des Jahrgangs  2003/04 heißt der Gaumeister Elia Taibi. Julian Kneller wurde Gaumeister im Wahlvierkampf Pflicht, Jahrgang 2007/08.  Den siebten Platz belegte Finn Oberländer.  Max Oberländer siegte im Wahlvierkampf Pflicht, Jahrgang . 2005/06. Julian Kunz belegte in dieser Disziplin den dritten Platz. Für die Verbandsmeisterschaften am 14. Mai in Koblenz haben sich damit  alle Turner  außer Finn Oberländer qualifiziert.

Außerdem hat der VfR Gian Luca Schwan, der krankheitsbedingt nicht an den Gaumeisterschaften teilnahm, und Nick Wiertz (verletzt) zur Verbandsmeisterschaft gemeldet. Der Baumholder Verein startet mit sechs Turnern in Koblenz

Gute Platzierungen bei den Rundenwettkämpfen

bei den Gau-Rundenwettkämpfe Saison 2015/16 wurden folgende Platzierungen von den Jungen belegt.

Mini-Mix-Cup Jahrgang 2007 u. jünger: 1. Platz mit Finn Oberländer, Marvin Toth, Noah Kunz, Tim Ludmann, Simon Wiertz, Alina Marlin, Lina Haas. 

Schüler-Mix-Cup Jahrgang 2005 u. jünger: 2. Platz mit Max Oberländer, Julian Kunz, Julian Kneller, Jonas Wiertz, Simona Bozhilova, Lara Bidinger, Darina Bozhilova.  

Bei den Rundenwettkämpfen der Mädchen startete eine Mannschaft vom VfR im Jahrgang 2006 u. jünger und belegte den 4. Platz mit Darina Bozhilova, Lina Haas, Alina Marlin, Malin Scherne.

Top Ten Platzierung für Gian Luca Schwan

Bei den Deutschen Mehrkampfmeisterschaften am 19. und 20. September in Eutin erreichte Gian Luca Schwan im Deutschen Sechskampf in der Altersklasse der 12 - 13 jährigen den 9 Platz. In dieser Altersklasse waren 24 Teilnehmer gemeldet von denen 22 Turner den Wettkampf antraten. Nach einem nicht gelungenen Start am Barren und einer durchschnittlichen Reckübung, turnte Gian Luca mit 11.50 Punkten am Boden eine eine sehr gute Übung. Bei den leichtathletischen Disziplinen 75-m-Lauf, Weitsprung und Kugelstoßen konnte sich Gian Luca gegenüber den Rheinland-Pfalz-Meisterschaften wesentlich verbessern. So freuen sich die Betreuer Karsten Bühl und Julia Grub, die Gian Luca durch den Wettkampf begleiteten und der VfR Baumholder über die hervorragende Platzierung.

Gau-Einzelmeisterschaften Jungen 2015 in Baumholder

Insgesamt 34 Turner gingen bei den Gau-Einzelmeisterschaften in der Baumholderer Westrichhalle an den Start und stellten ihr Können in sechs verschiedenen Disziplinen unter Beweis. Besonders erfreulich war die recht hohe Anzahl junger Turner, die zu einem Großteil der KTV Nahetal angehören, bei den Gau-Wettkämpfen aber für ihren Heimatverein an den Start gingen.
Neben den vielen Nachwuchsathleten ging auch ein Routinier und waschechter Lokalmatador an den Start. Für Joachim Nickchen vom VfR Baumholder war es der erste Start bei den Gau-Meisterschaften seit 15 Jahren. „Normalerweise bin ich immer erst bei den Verbandsmeisterschaften gestartet“, sagte der 57-Jährige. Weil Nickchen sowohl auf Verbands- als auch auf Rheinland-Pfalz-Ebene in seiner Altersklasse (M55) zu den besten Turnern gehört, sind auch die Deutschen Meisterschaften ein fester Bestandteil seines Programms. Dieses Jahr lässt Nickchen den Wettkampf auf Bundesebene am vierten Juli aus. Aus gutem Grund. „Meine Tochter heiratet nämlich an diesem Tag“, erklärte. Daneben agierte Nickchen bei diesen Gau-Wettkämpfen als Trainer der für Nachwuchskräfte des VfR Baumholder und diente den jungen Athleten somit auch als direktes Vorbild. Obwohl die Meisterschaft für Nickchen eine bessere Trainingseinheit darstellte, so durfte er am Ende mit einer Gesamtpunktzahl von 53,45 Zählern zufrieden sein.
Auch einige Schützlinge von Nickchen stellten in der Westrichhalle ihr Talent unter Beweis. Gian Luca Schwan (VfR Baumholder) zum Beispiel, der in der Altersklasse M13 nur gegen Nikita Prokopyuk das Nachsehen hatte. Der Turner des SV Niederwörresbach hatte mit 93,60 Zählern am 1,85 Punkte mehr auf dem Konto als Schwan (91,45.). Klasse war ebenfalls die Vorstellung von Julian Kneller (VfR Baumholder), der mit 52,40 Punkten im Wahlvierkampf seine Kontrahenten von der unteren Nahe abschüttelte. Mit Felix Elias Georg vom TV Hennweiler ging im Sechskampf der Jahrgänger 2006 und 2007 ein amtierender Rheinland-Pfalz-Meister an den Start. Felix Elias Georg wurde seiner Favoritenrolle gerecht und erzielte mit 93 Punkten die zweitbeste Wertung des Tages.

Ergebnisse:

Fünfkampf Kür Jahrg. 1956 - 1970: 1. Joachim Nickchen

Sechskampf Pflicht Jahrg. 2002 / 2003: 2. Gian Luca Schwan

Wahlvierkampf Pflicht Jahrg. 2006 / 2007: 1. Julian Kneller, 5. Max Oberländer, 6. Julian Kunz

Wahlvierkampf Pflicht Jahrg. 2004 / 2005: 1. Elia Taibi, 2. Nick Wiertz

 

Gau-Einzelmeisterschaften Mädchen 2015 in Niederwörresbach

Mit 11 Mädchen haben wir and den Meisterschaften teilgenommen. Das Training hat sich gelohnt, sie haben ordentlich ihren Wettkampf geturnt und gute Platzierungen erreicht. Die Übungsleiter waren sehr zufrieden mit den Ergebnissen.

Ergebnisse:

Unsre Jüngsten, Jahrgang 2008: Lina Haas 8.Platz, Leonie Balzer 9.Platz 

Jahrgang 2007: sehr starker Jahrgang: Malin Scherne 3.Platz, Anastasia Root 15.Platz, Elisa Schug 25.Platz, Alina Marlin 27.Platz, Alisha Palm 35.Platz 

Malin Scherne, ist eine Turnerin, die das Angebot angenommen hat, 1x die Woche im Leistungszentrum Niederwörresbach zu trainieren. 

Jahrgang 2006: Darina Bozhilova 16.Platz, Lara Bidinger 19.Platz 

Jahrgang 2005: Simona Bozhilova 11.Platz 

Jahrgang 2004-2000: Franziska Knieling 5.Platz